Hebeschiebetüren aus Holz-Alu

Sicherheit und Stil vereint mit Charme und Wärmedämmung dank moderner Materialkombination

Haustür Systeme

Holz ist ein sehr beliebtes natürliches Material für Türen und Fenster, das eine warme Atmosphäre im Raum bewirkt und in der Wärmedämmung beste Werte erzielt. Aluminium ist hingegen ein Leichtmetall, das für seine Robustheit und Stabilität bekannt ist, allerdings in der Dämmung weniger gute Ergebnisse erzielt. Im Kombination vereinen Hebeschiebetüren aus Holz-Alu jedoch ihre besten Eigenschaften und sorgen für sichere Bauteile, die mit ihrer natürlichen Optik überzeugen und beste Eigenschaften bei Wärmedämmung und Einbruchschutz aufweisen.

Vorzüge von Hebeschiebetüren

Alle Hebeschiebetüren bieten unabhängig von der Materialwahl eine Vielzahl an Vorteilen. Neben großen Glasflächen, die für helle Räume sorgen, der platzsparenden Schiebe-Funktion sowie der Möglichkeit, die Türen barrierefrei ausführen zu lassen, stechen die folgenden Vorzüge besonders ins Auge:

  • Variable Öffnungsarten
  • Unterschiedliche Verglasungen
  • Spezielle Beschläge für ein Plus an Sicherheit

Die Funktionalität der Hebeschiebetür (HST) zeichnet sich darüber hinaus durch einen besonders hohen Bedienungskomfort aus. Mit einem kurzen Dreh am Griff öffnet und schließt sich der bewegliche Flügel fast wie von selbst und bewegt sich leise gleitend auf den integrierten Laufrollen. Die Türen können somit bequem und ohne Kraftaufwand geöffnet werden.

Variable Öffnungsarten

Hebeschiebetüren aus Holz-Alu, Kunststoff-Alu sowie die Modelle aus reinem Kunststoff bzw. Holz können in verschiedenen Varianten montiert werden. Zunächst kann der bewegliche Flügel nach links oder rechts öffnend ausgeführt sein, was je nach baulicher Situation angepasst wird.

Eine weitere Möglichkeit ist die Öffnung der Türen nach innen oder nach außen. Für gewöhnlich wird eine Hebeschiebetür zwar nach innen öffnend montiert, die Variante der Öffnung nach außen ist jedoch ebenso denkbar und bringt den Vorteil mit sich, dass auftreffender Wind die Tür sogar noch in die Dichtung drückt.

Unterschiedliche Verglasungen

Wie bei Fenstern ist auch bei Hebeschiebetüren die gesamte Palette an Verglasungen verfügbar. So kann der Fokus einer Tür auf Wärmedämmung, Einbruchschutz aber auch auf Schallschutz gesetzt werden.

Mit einer 3-Scheiben-Wärmeschutzverglasung werden besonders bei Hebeschiebentüren aus Holz-Alu sowie bei reinen Holztüren die dämmenden Eigenschaften noch unterstützt. Verbundsicherheitsglas schützt wiederum effektiv vor Gewalteinwirkung und ist bei großen Glasflächen sehr empfehlenswert.

Mit Schallschutz-Scheiben sollten Hebeschiebetüren insbesondere dann ausgestattet werden, wenn das Haus in einer Gegend mit hohem Verkehrsaufkommen liegt. So wird die auftretende Lärmbelastung um bis zu 44 Dezibel gedämpft.

Mit einer Mehrscheiben-Verglasung ist natürlich auch eine Kombination der einzelnen Verglasungsarten möglich.

Spezielle Beschläge für ein Plus an Sicherheit

Hebeschiebetüren werden mit vier Funktionsbeschlägen ausgestattet, die Führungen, Ziehgriffe, Schlösser und Türschließer beinhalten.

Insbesondere bei Türen, die als Durchgangstür nach außen dienen und nicht lediglich in den Wintergarten führen, sind Schlösser besonders wichtig. Ein solcher Beschlag kann als Riegelschloss oder Hakenschloss ausgeführt werden und bietet somit einen extra hohen Einbruchschutz.

Vorteile von Holz-Alu als Materialverbund

Hebeschiebetüren aus Holz-Alu sind im Vergleich zu Modellen aus Kunststoff-Alu oder reinem Kunststoff bzw. Holz im Vorteil. Dies liegt zum Einen an der natürlichen Wärmedämmung des natürlichen Baustoffs, zum Anderen an der Stabilität und der benötigten Pflege.

Holztüren und -fenster benötigen keine ausgefeilte Technik wie Mehr-Kammer-Profil-Systeme, um beste Werte in der Wärmedämmung zu erreichen. Eine einfache Schichtverleimung genügt bereits, um Bauteile zu schaffen, die hervorragende U-Werte für den Rahmen ermöglichen. Obwohl Alu als Leichtmetall über eine höhere Wärmeleitfähigkeit verfügt, wird dieses Manko durch die hervorragenden Eigenschaften des Holzes ausgeglichen.

Alu glänzt wiederum durch hohe Robustheit gegenüber der Witterung und sogar Gewalteinwirkung. Somit sind Hebeschiebetüren aus Holz-Alu besonders pflegeleicht und wartungsarm. Da der Holz-Anteil im Inneren liegt und durch die Aluminiumschale von außen geschützt wird, sind auch diese Elemente weitaus weniger pflegebedürftig als bei Hebeschiebetüren aus reinem Holz.

Schiebetüren mit einzigartigen Eigenschaften

Mit simpel zu bedienenden Hebeschiebetüren aus Holz-Alu werden Wohnträume wahr. Die platzsparenden Türen sind in vielen verschiedenen Größen erhältlich und ermöglichen auch extrem große Glasflächen. Aufgrund des potentiell hohen Gewichts - einzelne Flügel können je nach Größe bis zu 400 kg wiegen - empfiehlt es sich allerdings, die Hebeschiebetür von Profis montieren zu lassen.

Helle, freundliche Räume sorgen für eine angenehme Atmosphäre, die durch den innenliegenden Rahmen aus einer Holzart Ihrer Wahl noch unterstützt wird. Die außen liegende Alu-Schale sorgt wiederum für die nötige Sicherheit der Hebeschiebetüren.

Anders als bei Parallel-Schiebe-Kipp-Türen können HST auch barrierefrei ausgeführt werden. Somit ist auch für Menschen mit Handicap sowie ältere Personen und natürlich Familien mit kleinen Kindern das Überqueren der Schwelle in Garten oder Wintergarten bzw. auf Balkon oder Terrasse problemlos möglich.

Hebeschiebetüren aus Holz-Alu vereinen klassischen Charme mit modernem Design und Eleganz sowie Wärmedämmung mit Einbruchschutz in einer Tür.

War diese Information für Sie hilfreich?
( 4 Bewertungen , Ø 4.25 )